Dieser Mischfonds eignet sich für den konservativen Anleger, der Wert auf Stabilität legt. Die Verwaltung befindet sich seit dem 01. Februar 2012 in den Händen der Sydbank, deren Experten nach dem Best-Select-Ansatz agieren. Risiko- und Ertragschancen jeder einzelnen Investitionsentscheidung werden sorgsam gegeneinander abgewogen.

Die Zielfonds sind international und breit gestreut. Darunter befinden sich sowohl aktiv gemanagte Fonds wie auch passive börsengehandelte Indexfonds (ETF). Investiert wird im Portfolio in Bankguthaben, Rentenfonds, Geldmarktinstrumente, verzinsliche Anlagen, Aktien, Aktienfonds, Zertifikate sowie sonstige Kapitalanlagen. Die Aktienquote liegt bei „Sydbank Klassisch“ zwischen 0 und 20% des Fondsvermögens und wird – je nach Marktlage – flexibel gesteuert. Das Aktienengagement kann in unsicheren Zeiten vollständig heruntergefahren werden.

Weitere Informationen zu der Sydbank Vermögensverwaltung Klassisch